• 1

David Brito ist Schweizer, 1980 in Venezuela geboren und hat am Konservatorium José Luis Paz in seiner Heimatstadt Maracaibo einen grossen Teil seiner Studien absolviert. Brito ist ein äusserst vielseitiger Musiker, dem es gelingt eine klassische Karriere mit der eines Jazzmusikers zu verbinden.
Nach seiner Übersiedlung in die Schweiz im Jahr 2003, vervollständigt er seine Studien am Konservatorium in Lausanne, in der Klasse von Marc-Antoine Bonanomi, und schliesst 2006 mit einem Lehrdiplom und 2009 mit dem Konzertdiplom ab.
Er beginnt anschliessend einen Lehrgang bei Bänz Oester und Larry Grenadier an der Jazzschule in Basel und beendet dieses Studium 2014 mit einem Masterdiplom.
David Brito ist Mitglied des Argovia Philharmonic (Kontrabass – Stimmführerstellvertreter) und des Collegium Musicum Basel (Kontrabass-solo).
Er ist Kontrabasslehrer im Conservatoire de Lausanne und Mitglied des Quartetts Ochumare von der Sängerin und Geigerin Yilian Cañizares.